Personenwagen (Bausätze)


 

Komplettbausatz für einen sächsische Abteilwagen Bi Sa 13 aus geätztem Neusilber in TT

 

2-achsiger sächsischer Abteilwagen Bi Sa 13

 

Vorbild:

Beim Bi Sa 13 handelt es sich eigentlich um einen Wagen mit offenen Abteilen mit Seitengang. Die Seitenwandtüren dienten dem schnellen Passagierwechsel. Die Wagen besaßen eine Endbühne und Übergangseinrichtungen für das Personal. Die Übergänge wurden jedoch schon zu DRG-Zeiten verschlossen.


Modell:
Das Modell ist sehr detailliert, u. a. besitzt es 30 freistehende Griffstangen, Rangierergriffe an den Pufferbohlen sowie Türklinken. Tritte und Griffstangen sowie Leitern für den Dachaufstieg komplettieren die Stirnseiten der Wagen. Die zierlichen Fenster- und Türrahmen sind separate Anbauteile. Inneneinrichtung mit typischen "Holzklassesitzen". Zudem ist der Bausatz sehr montagefreundlich aufgebaut, es gibt zahlreiche Justierhilfen und viele Teile werden gesteckt und dann verdeckt verlötet. Die Pufferbohlen sind für die norwegische Hakenkupplung vorbereitet. Lieferbar sind Versionen der Epoche I, DRG Epoche II und der DR Epoche III, jeweils mit 2 verschiedenen Betriebsnummern.

 

Es lassen sich aus jedem Bausatz Modelle mit Gasbeleuchtung (Gasbehälter) oder mit elektrischer Beleuchtung (Batteriekasten) darstellen.

 

Die Modelle der Epoche 1 enthalten zudem vorbildgerecht Stangenpuffer und Speichenradsätze, daher ergibt sich für diese Varianten ein etwas höherer Preis.

Lieferumfang:

Ätzplatinen, Radsätze, Peho-Kurzkupplungskinematiken, Puffer, Schrauben/Muttern, Messinglaufbuchsen, Guss- u. Drehteile, Beschriftung (Decals mit unterschiedlichen Betriebsnummern), sehr ausführliche und bebilderte Bauanleitung

 

lieferbare Varianten:

Komplettbausatz Epoche I:  79,00

Komplettbausatz DRG Epoche II:  75,00

Komplettbausatz DR Epoche III:   75,00

Bestellung bitte per E-Mail: info@mu-modellbau.de

 



 

In Vorbereitung: Bausätze sächsische Abteilwagen aus geätztem Neusilber in TT

 

In Vorbereitung: 5 verschiedene 2-achsige sächsische Abteilwagen und Packwagen PwSa10

-- die Bilder zeigen Prototypen, die z.T. noch fehlerhaft sind --

 

Vorbild:

Beim Bi Sa 13 handelt es sich eigentlich um einen Wagen mit offenen Abteilen mit Seitengang. Die Seitenwandtüren dienten dem schnellen Passagierwechsel. Die Wagen besaßen eine Endbühne und Übergangseinrichtungen für das Personal. Die Übergänge wurden jedoch schon zu DRG-Zeiten verschlossen.


Modell:
Das Modell ist sehr detailliert, u. a. besitzt es 30 freistehende Griffstangen, Rangierergriffe an den Pufferbohlen sowie Türklinken. Tritte und Griffstangen sowie Leitern für den Dachaufstieg komplettieren die Stirnseiten der Wagen. Die zierlichen Fenster- und Türrahmen sind separate Anbauteile. Inneneinrichtung mit typischen "Holzklassesitzen". Zudem ist der Bausatz sehr montagefreundlich aufgebaut, es gibt zahlreiche Justierhilfen und viele Teile werden gesteckt und dann verdeckt verlötet. Die Pufferbohlen sind für die norwegische Hakenkupplung vorbereitet. Lieferbar sind Versionen der Epoche I, DRG Epoche II und der DR Epoche III, jeweils mit 2 verschiedenen Betriebsnummern.

 

Es lassen sich aus jedem Bausatz Modelle mit Gasbeleuchtung (Gasbehälter) oder mit elektrischer Beleuchtung (Batteriekasten) darstellen.

 

Die Modelle der Epoche 1 enthalten zudem vorbildgerecht Stangenpuffer und Speichenradsätze, daher ergibt sich für diese Varianten ein etwas höherer Preis.

Lieferumfang:

Ätzplatinen, Radsätze, Peho-Kurzkupplungskinematiken, Puffer, Schrauben/Muttern, Messinglaufbuchsen, Guss- u. Drehteile, Beschriftung (Decals mit unterschiedlichen Betriebsnummern), sehr ausführliche und bebilderte Bauanleitung

 

lieferbare Varianten:

Komplettbausatz Epoche I:  --

Komplettbausatz DRG Epoche II:  --

Komplettbausatz DR Epoche III:   --

Bestellung bitte per E-Mail: info@mu-modellbau.de